AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

(Die nachstehenden AGB enthalten zugleich gesetzliche Informationen zu Ihren Rechten nach den Vorschriften über Verträge im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr.)

§ 1 Geltungsbereich

  1. Die Allgemeinen Vertragsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Sie bei uns tätigen.
  2. Die Allgemeinen Vertragsbedingungen gelten für alle Lieferungen an Verbraucher. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB).
  3. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten gegenüber Unternehmen auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden.
  4. Wir gehen einen Kaufvertrag ausschließlich mit Käufern ein, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

 

§ 2 Vertragspartner

Der Kaufvertrag besteht zwischen Ihnen und dem gemeinnützigen Verein Enactus Lüneburg e.V., welcher hierbei durch die Mitglieder des Projektes RUACOR vertreten wird. Geschäftsort des Vereins ist:
RUACOR
D.S.I. Leuphana Universität Lüneburg
C/o enactus
Scharnhorststraße 1,
21335 Lüneburg.

Sie erreichen RUACOR per Mail unter sienactus@leuphana.de
Gesetzlich wird der Verein von allen Vorstandsmitgliedern gemeinsam und der Leitung des Ressourts Finanzen (Stefanie Felsch) vertreten.

 

§ 3 Vertragsschluss

  1. Die Warenpräsentation im Internet stellt keinen verbindlichen Antrag auf den Abschluss eines Kaufvertrages dar. Vielmehr handelt es sich um eine unverbindliche Aufforderung, ein Angebot abzugeben und die Ware zu bestellen.
  2. Mit Anklicken des Buttons „Bestellung abschicken“ geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab (§145 BGB). Der Vertrag kommt zustande, sobald Ihre Bestellung von uns durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach Erhalt Ihrer Bestellung angenommen wird.
  3. Der Kaufvertrag entsteht auch dann, wenn wir die Ware – ohne vorherige ausdrückliche Annahmeerklärung – an Sie versenden.

§ 4 Widerrufsrecht

Für den Fall, dass Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, also den Kauf zu Zwecken tätigen, die überwiegend weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können, haben Sie ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen .

__________________________________________________________________________________
Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihren die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei wiederkehrender Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312 g Absatz 1 Satz 1 BGB mit Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitliche Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an

 

RUACOR
D.S.I. Leuphana Universität Lüneburg
C/o enactus
Scharnhorststraße 1,
21335 Lüneburg.

 

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter “Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise” versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, können Sie das folgende Formular verwenden.

An:
RUACOR
D.S.I. Leuphana Universität Lüneburg
C/o enactus
Scharnhorststraße 1,
21335 Lüneburg.
Email: sienact@leuphana.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Ware:

Bestellt am:
Name des/der Verbraucher(s):
Anschrift des/der Verbraucher(s):

 

 

 

Ort und Datum                                                   Unterschrift des/der Verbraucher(s)

 

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

 

§ 5 Preise

Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich zuzüglich der jeweiligen Versandkosten von 5,90 €.

§ 6 Lieferung

  1. Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands mit
  2. Der Lieferzeitraum beträgt 1- 2 Wochen
  3. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die von Ihnen angegebene Adresse

§ 7 Zahlung

  1. Die Zahlung erfolgt per Überweisung.
  2. Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch uns anerkannt wurden.
  3. Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.
  4. Ihre Bestellung wird versendet, sobald das Geld auf unserem Konto eingegangen ist.
  5. Die Zahlung des Kaupreises ist mit Vertragsabschluss fällig.

§ 8 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

§ 9 Schlussbestimmungen

  1. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen der AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen im Übrigen nicht berührt.
  2. Auf Verträge zwischen uns und Ihnen ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar unter Ausschluss der Bestimmungen der United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods (CISG, „UNKaufrecht“).